ERDARBEITEN und GARTEN

Sa

21

Mär

2015

Kellerwand - Zugschacht und Kanalanschluss

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Für den Wochenendeinsatz haben wir uns einen Minibagger ausgeliehen. Wir wollen einen Zugschacht setzen und den Kanal ans öffentliche Netz anschließen.

Der Zugschacht soll eine Verbindung zwischen Technikraum und Garten werden. Im Endausbau soll dann noch ein zweiter Schacht bei der Gartenhütte im Garten gesetzt werden.


mehr lesen 0 Kommentare

Sa

14

Mär

2015

Kellerwand - Einbringung der Rolllierung

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Dieses Wochenende werden wir die Rollierung einbringen, dazu muss noch vorher das Vlies und die Drainage gelegt werden.


mehr lesen 5 Kommentare

Sa

22

Nov

2014

Schalung Kellerstiege - 3. Tag Deckenschalung, Kellerisolierung zur Garagenseite

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Heute werden die Sichtbretter der Stiegenauftritte eingeschalt - Voraussetzung hierfür ist, dass die komplette Bewehrung der Stiege fertig ist, sonst tut man sich im nachhinein sehr schwer! Wichtig ist hier ein genaues Arbeiten, so wie immer halt ;-)

Wir haben dazu "Doka" Nachahmungsplatten verwendet, um eine schöne glatte Oberfläche zu erhalten und man tut sich dann beim Ausschalten auch wesentlich leichter.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

15

Nov

2014

Schalung Kellerstiege - 2. Tag Flämmen und Isolieren der Kelleraussenwand zur Garage

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Heute soll die Untersicht der Kellerstiege fertig geschalt und die Kelleraussenwand zur Garage geflämmt und isoliert werden. Für die Rohrdurchführungen gibt es eigene Manschetten für das Flämmen, aber nur bis 150mm Rohrdurchmesser, darum musste ich für die zwei 250mm Rohre RDS Durchführungen nehmen. Diese haben wir dann mit der 2 Komponenten Bitumendickbeschichtung eingespachtelt.

mehr lesen 2 Kommentare

Fr

31

Okt

2014

Erdkeller flämmen

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Damit die Innenwände des Erdkellers nicht die Feuchtigkeit bzw. den lehmhaltigen Boden aufsaugen können, haben wir uns dazu entschlossen den Erdkeller zu flämmen und danach eine Noppenmatte zum Schutz der Flämmbahnen aufzustellen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

10

Okt

2014

Fundament für die Terrasse/Erdkeller bewehren und betonieren

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Am Nachmittag ist der Beton für die Fundammente der Terrasse/Erdkeller bestellt. Bis dahin muss noch einiges erledigt werden.

  • Schalung für die Fundamente
  • Bewehrung der Fundamente
  • Schalsteine am bestehenden Kellerfundament setzen
mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Okt

2014

Graben des Fundamentes für die Terrasse

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Heute wird das Fundament für die Terrasse bzw. den Erdkeller gegraben. Das Fundament soll an die bestehende Fundamentplatte anschließen. Weiters wird noch ein Punktfundament, für die Rundsäule die das auskragende Obergeschoß stützen soll, benötigt.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Aug

2014

Rollierung und Sauberkeitsschicht

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Ein neuer Tag, die Erdungsanlage ist drin und das Wetter ist schön - also rein mit der Rollierung und der Sauberkeitsschicht.

Für die Rollierung haben wir einen C16/32 genommen und für die Sauberkeitsschicht einen 4mm Split, den kann man dann schön mit der Latte abziehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

11

Aug

2014

Der Aushub - Erdungsanlage - Tag 2

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Heute gehts endlich wieder weiter mit dem Aushub - ich glaub viel brauch ich nicht dazu erklären - unten die Fotos

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Aug

2014

Der Aushub - Tag 1

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Nun ist es endlich soweit - der Aushub unseres Projektes beginnt.

Da wir den kompletten Aushub entsorgen wollen, war es für mich eine Herausforderung die richtige Kombination zwischen Bagger und LKW Fuhrpark zu finden.

Für das Graben hätte ich eigentlich nur einen Bagger anmieten müssen, da der Bruder meines Schwagers damit gefahren wäre.

Da waren wir bei Preisen zwischen 1200-1500 EUR, NUR für die Miete des Baggers. Da fehlten uns aber noch die LKW`s für den Abtransport des Aushubmateriales + Kosten für die Deponie

Durch meinen Vater kam ich dann zu der Fa. Duskanich

Bagger und LKW`s waren also geklärt - musste also nur noch geklärt werden, wohin es mit dem Aushubmaterial geht

Nach kurzen Gesprächen war auch dieses Thema geklärt - das Rigipswerk in Puchberg/Schneeberg konnte unser Material gut gebrauchen - somit Stand dem Aushub nichts mehr im Weg

 

mehr lesen 0 Kommentare

So

03

Aug

2014

Vermessung der Baugrube

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Nun ist es soweit, das Schnurgerüst für die Vermessung der Baugrube muss her. Da bei unserem Projekt die nördliche Hauskante parallel mit der Grundstücksgrenze verläuft, ist dies der Ausgangspunkt für das Schnurgerüst - den Rest erledigt in unserem Fall ein Laser.

Damit wir auch gleich das Nullniveau (im Plan mit +0.00 kotiert) sehen, wird dieses auch gleich markiert. Das ist das Niveau des fertigen Fußboden im Erdgeschoß.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

24

Mai

2014

Vorbereitungen für den großen Aushub

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Lange ist es her, seit meinem letzten Beitrag. Es ist einiges passiert - keine Angst, ihr habt nichts verpasst!

Wir haben uns in den letzten Wochen intensiv mit dem Einreichplan und dem Energieausweis beschäftigt, aber die Ergebnisse werde ich in einem eigenen Beitrag verfassen.

 

Nun zu den Dingen die sich in den vergangenen Wochen auf dem Grundstück abgespielt haben. Wieder habe ich uns einen Minibagger angeschafft, damit ich die Thujen entlang der zukünftigen Garage ausgraben konnte. Diese wird nämlich dirket an die Grundstücksgrenze gebaut. Somit musste auch der neu errichtete Zaun in diesem Bereich versetzt werden - versetzt deswegen, damit sich der Nachbarshund nicht auf unsere Baustelle verirrt.

mehr lesen 7 Kommentare

Sa

22

Mär

2014

Gartenhaus - Fertigstellung Feuerwand

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Dieses Wochenende steht uns die Fertigstellung der Feuerwand ins Haus. Damit das Ganze optisch auch was hergibt haben wir den oberen Verlauf der Wand an unseren Dachverlauf angepasst. So fällt die Wand von vorne betrachtet gar nicht auf, wenn mans nicht weiß.

Als krönenden Abschluss bekommt diese Wand einen durchlaufenden Betonkranz, damit die Wand an Steifigkeit und Festigkeit gewinnt. Man nimmt sich dazu ein paar Bretter und große Schraubzwingen - danach kommen noch 2 durchlaufende Eisen rein und das Ganze wird anschließend ausbetoniert. Klingt einfach - ist es auch ;-)

 

mehr lesen 3 Kommentare

Sa

15

Mär

2014

Gartenhaus - Provisorische Wasserversorgung

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Damit mir nicht fad wird, habe ich parallel zum Mauern, um die provisorische Wasserversorgung der Gartenhütte gekümmert.

Ich habe dazu ein 32mm starkes Druckrohr genommen - dieses verläuft durch eines meiner 2 verlegten 100mm starken Verbindungsrohre in den Garten und wird momentan einfach von einem Gartenschlauch versorgt. Somit habe ich kaltes und auch warmes Wasser auf der Baustelle -> will ja den Frauen das Abwaschen erleichtern *fg*

Später soll das Ganze dann natürlich vom Technikraum des Wohnhauses versorgt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

15

Mär

2014

Gartenhaus - Errichtung Feuerwand

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Letztes mal wurde die Hütte versetzt und der Dachvorsprung gekürzt, damit wir die Feuerwand Richtung Nachbarn aufmauern können.

Der einfachste Weg eine stabile Feuerwand zu errichten, ist das Setzen von Schalsteinen und das darauffolgende Ausgießen mit Beton. In unserem Fall sind es 15cm breite Schalsteine, die einfach Reihe für Reihe gesetzt werden und das Ganze sollte halbwegs in der Waage sein ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

08

Mär

2014

Der Kran ist da - das Gartenhaus fliegt

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

viel brauch ich hier eigentlich nicht erwähnen, Bilder sagen mehr als Worte...Anfangs tat er sich schon schwer...

mehr lesen 6 Kommentare

Fr

07

Mär

2014

Das Gartenhaus wird versetzt

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Nun ist es soweit - das Gartenhaus soll endlich seinen Standort wechseln. Bevor es aber fliegend versetzt werden kann sind noch einige Vorleistungen notwendig.

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

01

Mär

2014

Fundamentplatte Gartenhaus - Jetzt wird gemischt

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Nun ist es soweit, die Platte soll betoniert werden, fehlt nur noch die Schalung und das Eisen *g* Also gesagt getan, die 25cm Pfosten wurden  montiert, das Plastik darf auf jeden Fall nicht vergessen werden, da sich sonst das Wasserzemetschleimgemisch nach unten hin verabschieden würde und die Platte eher bröselig als hart wird - danach wurden die 10er Eisenmatten ausgelegt und die Bewehrung für die 15cm Brandschutzwand Richtung Nachbar befestigt.

Sooo... aber jetzt konnte endlich betoniert werden :-)

Ajo... da Baucontainer is jo a no kumma *g*

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

28

Feb

2014

Fundamentplatte Gartenhaus-Schalsteine ausbetonieren

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Damit wir am nächsten Tag die Schalung für die Fundamentplatte des Gartenhauses montieren konnten, mussten als erstes die Schalsteine ausbetoniert werden. Wichtig ist hier, dass man ein bissal Torstahl mitbetoniert und diese in die Platte reinstehen lässt. In unserem Fall war es ein 8mm Eisen in einem Abstand von ca. 50-60cm.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

21

Feb

2014

Fortsetzung Kanalanschluss - Grabarbeiten Fundament Gartenhaus

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Am Vortag hatten wir ja den Ursprung unseres Kanalanschlusses erfolgreich freigelegt, heute soll der neue Schacht montiert werden. Dazu mussten wir die neuen Rohre verlegen bzw. ein gerades "Platzerl" für die Schachtringe schaffen.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

20

Feb

2014

Neuer Kanalanschluss muss her

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Schon bei der Erstbegehung, vor dem Kauf des Grudstückes, mussten wir feststellen, dass der Kanal leider nur eine Tiefe von 1,2m hatte. Für das Gartenhaus reich das ja völlig aus, werden sich die Vorbesitzer natürlich gedacht haben, spart natürlich auch jede Menge Grabarbeit, aber für unser Vorhaben viel zu "seicht".

Da wir ja schon den kleinen 1,5t Bagger bei der Hand hatten, versuchten wir den Ursprung des Kanalrohres zu lokalisieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

20

Feb

2014

Platz schaffen für die schweren Geräte

Da unser Grundstück mit Thujen eingekastelt ist und wir aber eine Zufahrtsmöglichkeit für die schweren Geräte (20t Bagger, Lastwagen, div. Lieferanten, mein Pickup *g*...) benötigen, müssen die Thujen straßenseitig leider entfernt werden.

Wir haben uns dazu einen kleinen 1,5t Bagger ausgeliehen, der mit den Wurzelstöcken natürlich kein Problem hatte.

mehr lesen 3 Kommentare

Share Buttons


Blogverzeichnis

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Newsletter

Hier gehts zur kostenlosen Newsletteranmeldung