Der Aushub - Tag 1

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Nun ist es endlich soweit - der Aushub unseres Projektes beginnt.

Da wir den kompletten Aushub entsorgen wollen, war es für mich eine Herausforderung die richtige Kombination zwischen Bagger und LKW Fuhrpark zu finden.

Für das Graben hätte ich eigentlich nur einen Bagger anmieten müssen, da der Bruder meines Schwagers damit gefahren wäre.

Da waren wir bei Preisen zwischen 1200-1500 EUR, NUR für die Miete des Baggers. Da fehlten uns aber noch die LKW`s für den Abtransport des Aushubmateriales + Kosten für die Deponie

Durch meinen Vater kam ich dann zu der Fa. Duskanich

Bagger und LKW`s waren also geklärt - musste also nur noch geklärt werden, wohin es mit dem Aushubmaterial geht

Nach kurzen Gesprächen war auch dieses Thema geklärt - das Rigipswerk in Puchberg/Schneeberg konnte unser Material gut gebrauchen - somit Stand dem Aushub nichts mehr im Weg

 

Anlieferung des 22t Baggers

Der Aushub

Während des Aushubes war es natürlich immer wichtig das Niveau zu kontrollieren, damit wir auch die richtige Tiefe haben und natürlich auch halbwegs gerade sind. Das habe ich mit Hilfe eines Lasers gemacht.

Das war der erste Tag des Kelleraushubes.

Vorheriger Beitrag                                            Nächster Beitrag

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Share Buttons


Blogverzeichnis

Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Newsletter

Hier gehts zur kostenlosen Newsletteranmeldung